Lkw hing in Lahnsattel fest. St. Aegyder Florianis schleppten Schwertransporter ab. Dieser konnte auf Höhe der alten Schule nicht mehr weiter.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 18. Januar 2021 (22:43)

Die Freiwillige Feuerwehr St. Aegyd-Markt kommt in den letzten Tagen kaum zur Ruhe:  Am Montag rückten sie nach Lahnsattel aus. Bei der alten Schule konnte ein Sattelkraftfahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn weder vor noch zurück. Der slowenische Lenker hatte das Fahrverbot missachtet; sein Schwertransporter blockierte einen Fahrstreifen.

Die Florianis schleppten den Brummi zu einem Umkehrplatz und begleiteten ihn bis zur steirischen Grenze, von wo der Lenker seine Fahrt selbstständig fortsetzen konnte.

Die FF-Mannschaft musste in den vergangenen Tagen bereits zur Fahrzeugbergungen nach Seebach, Weißenbach, Eisenwerk, auf die B 21 und B 23 und auch schon nach Lahnsattel ausrücken.