Abtweihe von Pius Maurer wird gefeiert. Der Generalabt der Zisterzienser, Mauro-Giuseppe Lepori, nimmt am 28. Juli die Abt-Benediktion von Pius Maurer vor.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Juli 2019 (03:20)
Stift Lilienfeld
Am kommenden Sonntag wird Pius Maurer zum Abt geweiht.

Das Stift Lilienfeld ist in der Endvorbereitung für die Abtweihe von Pius Maurer. Die Feier steht am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr am Programm. Vornehmen wird die Abt-Benediktion im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Stiftsbasilika Lilienfeld der Generalabt der Zisterzienser, Mauro-Giuseppe Lepori, aus Rom.

„Zu diesem Fest werden viele Ehrengäste erwartet“, berichtet Abt Pius. Eingeladen seien aber alle, die an diesem wichtigen Moment für ihn und überhaupt für das Stift Lilienfeld teilnehmen wollen, betont Pius Maurer. Er war (wie berichtet) am 16. Mai zum 66. Abt des Stiftes Lilienfeld gewählt worden. Pius Maurer trat damit die Nachfolger von Matthäus Nimmervoll an, der nach über 25 Jahren an der Spitze des Stiftes Lilienfeld aus gesundheitlichen Gründen abgedankt hatte.

Abt bittet um Spenden für den Kalvarienberg

Der neue Vorsteher des Stiftes bittet, von persönlichen Geschenken abzusehen. Stattdessen freut sich Abt Pius über Spenden für die notwendige Sanierung des Lilienfelder Kalvarienberges. Dieser zählt mit seinen 20 Statuen zu den schönsten Österreichs, ist aber dringend restaurierungsbedürftig. Spendenkonten wurden bei der Raiffeisenbank und der Sparkasse Lilienfeld eingerichtet.