Vermisste in Hohenberg: Suchtrupp erkundet und sichtet.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 16. Januar 2019 (12:53)
privat
Symbolbild

„Derzeit befindet sich ein Suchtrupp von vier Bergrettern und einem Alpinpolizisten am Hohenberger Gschwendt zur Erkundung und Sichtung. Die Wetterverhältnisse sind gut, die Lawinengefahr aber bleibt“, sagt Robert Salzer von der Bergrettung Hohenberg. Diese Vorgangsweise würde morgen und am Wochenende fortgesetzt.

Wenn sich etwas  in Richtung Sichtung ergibt, wird  dann, so Salzer, ein Suchtrupp hinaufgeschickt und weitere Maßnahmen werden getroffen.