Gags und Lacher bei Traisner Faschingsgilde . Rotkäppchen und der böse Wolf, die elektronische“ Alexa und das heitere Bezirksgericht: Das waren nur einige Themen, die bei den Traisner Faschingssitzungen am Wochenende aufs Korn genommen wurden.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 04. März 2019 (12:30)

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Faschingsgilde gaben sich die Mitglieder von „TRAIL-LEI“ besondere Mühe, Aktuelles und aus dem Leben Gegriffenes aufs Korn zu nehmen. Mehrere Playbacks von Pizzera und Jaus, Britney Spears, Tina Turner bis zum Lied „In jeder Frau steckt ein bisschen Hefe“ heizten im Volksheim ein, ebenso wie das Männerballett oder die Tänzerinnengruppe. Letztere brillierte als „Ladys of the 20s“.

Fritz Weis und Gerhard Eder erhielten für ihre „außergewöhnlichen Leistungen“ im Bereich der Fischerei den Traisner Faschingsorden.