Volkshilfe und Hilfswerk unter neuer Flagge. Im Zuge der Hauptversammlung des Volkshilfe-Bezirksvereins Lilienfeld  kam es zu einem Wechsel an der Spitze:  Neuer Vorsitzender  ist nach einstimmiger Wahl der bisherige stellvertretende Bezirksvorsitzende und Lilienfelder Regionalvereinsvorsitzende Stadtrat Martin Trattner.

Von Markus Zauner. Erstellt am 17. Mai 2019 (17:11)
Hilfswerk
Stellvertretende Vorsitzende Silvia Panzenböck, Vorsitzende Verena Münz, der nunmehrige Ehrenobmann Karl Bader und stellvertretende Vorsitzende Birgit Hobl (von links).   

Er folgte dem Hohenberger Bürgermeister Heinz Preus, der sieben Jahre lang die Geschicke des Bezirksvereins geleitet hatte, in dieser Funktion nach.

Bei der turnusmäßigen Hauptversammlung des Hilfswerks Lilienfeld endete indes eine Ära über ein Vierteljahrhundert: Der Rohrbacher Bürgermeister und Bundesrat Karl Bader übergab den Vorsitz nach 25-jähriger Führungstätigkeit im Hilfswerk Lilienfeld ‑ von 1994 bis 1997 war er  Vorsitzender-Stellvertreter neben Liese Prokop, anschließend 22 Jahre lang Vorsitzender. Im Rahmen der Wahl wurde Verena Münz aus Lilienfeld einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Hilfswerks Lilienfeld gekürt.

Details zu den Wechseln bei Volkshilfe und Hilfswerk in der kommenden Ausgabe der NÖN Lilienfeld und im e-paper.

Volkshilfe
Der Präsident der Volkshilfe Österreich, Ewald Sacher (Mitte), mit dem scheidenden Bezirksvorsitzenden Heinz Preus (l.)und dem neuen Bezirksvorsitzenden Martin Trattner (r.).