Benefiz-Adventkalender: Hinter jeder Tür wartet ein Preis

Zahlreiche Geschäfte, Firmen und Sponsoren erhalten dieser Tage im Einzugsgebiet Ybbs, Pöchlarn, Melk, Loosdorf, Ruprechtshofen und Hürm insgesamt 5.000 Stück des neuen Adventkalenders des Lionsclubs Pöchlarn-Melk, auch in etlichen Geschäften wird er zu finden sein.

Erstellt am 29. November 2021 | 16:55
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8239765_mel47poechlarn_schuelerin_marlene_korne.jpg
Der Initiator des Kalenders Roland Potapow, Schülerin Merlene Korner und Direktor Franz Siebenhandl (v. l.).
Foto: Lionsclub Pöchlarn-Melk

Das Besondere am Benefiz-Adventkalender: Hinter jeder Tür wartet ein Preis – mit einem Gesamtwert aller Preise von über 20.000 Euro. Jeder Kalender hat eine Nummer und kann mit dieser Nummer einmal gewinnen. „Der Reinerlös aus dieser Kalenderaktion wird für die Unterstützung in Not geratener Menschen und Familien aus unserer Region verwendet“, erklärt Initiator Roland Potapow. Die NÖN verlost im Dezember Woche für Woche die Gewinnzahlen. Bereits zum achten Mal stellt der Club die karitative Aktion auf die Beine. Auch heuer hat der Lionsclub mit einer Schule aus dem Bezirk Melk zusammengearbeitet – dieses Mal mit der Naturparkmittelschule in Emmersdorf. Aus einer Vielzahl an Vorschlägen wurde der Schülerin Marlene Korner für das Titelbild des Adventkalenders ausgewählt.