Auto überschlug sich auf Schneefahrbahn bei Pöchlarn. Am Samstag wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pöchlarn gegen 10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung am Donaubrückenzubringer alarmiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 19. Januar 2020 (15:09)

Ein Pkw-Lenker war mit seinem Wagen von der glatten Schneefahrbahn abgekommen, krachte an ein Verkehrszeichen und landete anschließend mit dem Auto auf dem Dach im angrenzenden Feld.

Die Fahrzeuginsassen konnten sich eigenständig aus dem Unfallwagen befreien und blieben unverletzt, die FF Pöchlarn stellte nach ihrem Eintreffen mit Hilfe des Krans den Pkw wieder auf die Räder. Im Anschluss verluden die Florianis den Wagen auf das Bergeplateau des WLF-Ks und stellten ihn auf einem sicheren Parkplatz ab.

Nach rund 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Im Einsatz standen die FF Pöchlarn mit drei Fahrzeugen und 16 Mann sowie die Polizei.