St. Leonhard ist am Ziel. Neugestaltung des Hauptplatzes ist abgeschlossen. Große Feier am 19. Oktober.

Von Michael Bouda. Erstellt am 20. Oktober 2019 (05:57)
Der neue St. Leonharder Hauptplatz kurz vor der Eröffnung.
privat

„Man freut sich bei jedem Projekt, egal wie groß, wenn es abgeschlossen ist. Aber der Hauptplatz hat sicher einen besonderen Stellenwert, weil er ein Jahrhundertprojekt für die Gemeinde St. Leonhard war und ist.“ Bürgermeister Hans-Jürgen Resel (VP) steht nach der Fertigstellung des Großprojekts die Freude ins Gesicht geschrieben.

Begonnen hatte alles vor über fünf Jahren. Bereits 2014 gab es eine Ideenfindungsphase, wie man den Hauptplatz erneuern könnte. 2015 mussten dann die Bäume gefällt werden. „Damit sind wir auf einmal vor einer komplett anderen Situation gestanden“, blickt Resel zurück. Sowohl verkehrstechnisch als auch in Hinblick auf die Hauptplatzgestaltung selbst stellten sich viele Fragen. „Es war immer mein Bemühen, den Hauptplatz als Gesamtheit zu sehen und die Ideen der Menschen zu verwirklichen – es ist ja ihr Platz“, spricht Resel von einer „sehr großen Bürgerbeteiligung“. Unter Zuhilfenahme von Experten wurde dann eruiert, was rechtlich, wirtschaftlich und technisch möglich war.

„Ich bin überwältigt von den vielen positiven Rückmeldungen über den neuen Hauptplatz.“ Hans-Jürgen Resel, VP-Bürgermeister

Das Resultat ist ein komplett neu gestalteter Hauptplatz – mit zum Teil 20 Jahre alten Bäumen, Grünflächen, dem 28 Meter großen Kreisverkehr, mehreren Schutzwegen, einer zentralen Bushaltestelle und Elektrotankstellen. Für noch mehr Leben am Hauptplatz sorgen außerdem 25 neue Wohnungen, die neue Trafik, die Erweiterung des „Greisslerei“-Areals und die neue Filiale der Bäckerei Hager – zusammen mit den traditionsreichen Betrieben im St. Leonharder Zentrum.

„Jetzt geht es darum, dass sich der Platz entwickeln kann zu einem Marktplatz der Lebensfreude“, sagt Resel. In der Gemeinde wird bereits an Plänen für das nächste Jahr gefeilt – von Gastgärten bis zu Veranstaltungen.

Die erste Großveranstaltung steigt diesen Samstag, 19. Oktober: Ab 13 Uhr wird der neue Hauptplatz feierlich eröffnet.