Melk: Bankomatkartendieb behob dreistelligen Eurobetrag. Ein bislang unbekannter Täter entwendete am 24. August 2020, gegen 10.45 Uhr, die Bankomatkarte einer 79-Jährigen aus Salzburg, während diese Einkäufe in einem Supermarkt in Melk tätigte.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 16. September 2020 (07:37)

Anschließend behob der bislang unbekannte Täter bei einem Geldinstitut in Melk einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten ergeht das Ersuchen um Veröffentlichung der beigefügten Lichtbilder, welche den Beschuldigten bei der Behebung zeigen.  Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Melk unter der Telefonnummer 059133-3130 erbeten.