Kult-Event für Genießer in Maria Taferl. Beim Kirtag in Maria Taferl können nicht nur zahlreiche Schmankerln verkostet werden, auch für Unterhaltung ist gesorgt.

Von Nina Gundacker. Erstellt am 15. Oktober 2019 (05:25)
Franz Crepaz
Theresia Braun und Georg Stix (v. l.) mit Käse vor der Basilika Maria Taferl.

Schmankerln zu einem vernünftigen Preis und Verkostungen regionaler Spezialitäten. Das und viele weitere Programmpunkte erwartet die Besucher am Käsekirtag in Maria Taferl. Der Markt, der sich über die Jahre hinweg als Kult-Event für alle Genießer etabliert hat, findet am Sonntag, 20. Oktober, statt. Ab 8 Uhr sind die Besucher eingeladen, durch die „Standln“ zu spazieren, die Produkte zu verkosten und an den Programmpunkten teilzunehmen. „Für uns ist es das Wichtigste, den Besuchern einen klassischen Einkaufsmarkt zu bieten. Es gibt mehrere „Standln“ mit Käse, aber auch Spezialitäten vom Kürbis, Nüssen und Dirndeln“, erzählt Karl Stix, der den Markt mit seinem Team organisiert.

Am Nachmittag sind am Kirchenplatz einige Programmpunkte geplant, die zur Unterhaltung der Besucher dienen. „Wer beim Emmentalerschneiden die vorgegebene Menge herunterschneidet, darf sich das Stück gratis mit nach Hause nehmen“, erklärt Stix weiter. Nicht nur in der Umgebung ist die Einkaufsstraße mit ihren 100 Ständen beliebt. „Wir haben Besucher aus ganz Niederösterreich und Oberösterreich, aber auch Touristenbusse sind bereits angemeldet“, freut sich Stix auf das große Event.

Umfrage beendet

  • Besucht ihr regionale Events?