Loosdorf: Kaugummiautomat stand in Flammen . In den frühen Morgenstunden holte die Sirene die Florianis der Feuerwehr Loosdorf aus den Betten. Ein Kaugummiautomat beim Bahnhof brannte.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 26. Februar 2020 (10:00)

Um 4:26 Uhr musste die Feuerwehr Loosdorf zu einem Kleinbrand beim Bahnhof ausrücken. Schnellstmöglich machten sich neun Kameraden in zwei Fahrzeugen auf dem Weg zu einem brennenden Kaugummiautomaten, welcher neben einem Imbissstand stand.

Nach nur kurzer Zeit war der Brand gelöscht und der Automat so weit heruntergekühlt, dass nichts mehr passieren konnte. Da aus dem Kaugummiautomat eine braune Flüssigkeit auslief, wurde dieser ein paar Meter vom Lokal entfernt und um 90 Grad gedreht.

Warum der Automat in Flammen stand ist noch unklar. Vermutlich hat jemand das Glas eingeschlagen und den Inhalt in Brand gesteckt. Die Polizei ermittelt.