Mutter krachte mit fünf Kindern gegen Leitschiene. Crash auf der A1 bei Loosdorf: Eine Pkw-Lenkerin, die mit ihren vier Kindern und einem Baby unterwegs war, touchierte die Leitmittelschiene. Die Mutter verletzte sich bei dem Unfall und kam mit ihren Kindern ins Spital.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 12. Juli 2020 (14:21)
Der Wagen der Großfamilie musste abgeschleppt werden.
FF Loosdorf

Die Feuerwehr Loosdorf rückte zu einem Einsatz auf der Autobahn bei Loosdorf in Richtung Wien aus. Auf dem Pannenstreifen stand ein demolierter Pkw. In diesem befanden sich mehrere Personen. Darunter ein Baby, vier Kinder und eine verletzte Frau. 

Der Samariterbund sowie das Rote Kreuz versorgten die Mutter und transportierten sie gemeinsam mit den Kindern ins Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde mittels Kranfahrzeug abtransportiert. 

Der Samariterbund Loosdorf und die Feuerwehr eilten zum Einsatzort.
FF Loosdorf