Maria Taferl

Erstellt am 19. Juni 2018, 12:07

von APA Red

240 Kilo Kupferblech bei Wallfahrtskirche gestohlen. Unbekannte haben in Maria Taferl (Bezirk Melk) rund 240 Kilo schwere Kupferteile gestohlen, die im Zuge der Sanierung der Basilika vom Kirchendach abmontiert worden waren.

Tatort: Wallfahrtsort Maria Taferl  |  Christoph Kerschbaumer

Die Beute soll mit einem Klein-Lkw abtransportiert worden sein, bestätigte ein Sprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag auf Anfrage einen "Kurier"-Onlinebericht.

Das Kupferblech war im Baustellenbereich gelagert gewesen. Der Diebstahl soll sich am Wochenende ereignet haben und wurde Montagfrüh bemerkt. Die Polizei gab den Wert der Beute mit rund 900 Euro an. Angezeigt wurde der Diebstahl von einem Geistlichen.