„Donauklang“ stimmt sich auf Auftakt ein . Der Musikschulverband der Gemeinden Ybbs, Pöchlarn, Golling und Krummnußbaum ist seit Freitag online.

Von Claudia Christ. Erstellt am 31. Mai 2017 (05:00)
Leiter des Vier-Gemeinden-Musikschulverbandes, Bernhard Thain.
Christ

Die Vorbereitungen auf das neue Schuljahr laufen im neu gegründeten Musikschulverband „Donauklang“ bereits auf Hochtouren.

Bernhard Thain, der ab 1. September offiziell die Leitung übernimmt, ist derzeit hauptsächlich mit organisatorischen Herausforderungen konfrontiert: „Obwohl wir alle Lehrer übernehmen werden, suchen wir aktuell insgesamt noch fünf Musikschullehrer für Tanz, Volksmusik, Trompete, Querflöte und Elementarunterricht.“

"Alles harmoniert sehr gut"

Auch die Anmeldung für das neue Unterrichtsjahr ist für Musikschüler demnächst bereits möglich.

Informationen über die Unterrichtsgegenstände, Preise, die neuen Fächer sowie die Anmeldung für das kommende Unterrichtsjahr sind seit Freitag auch auf der neuen Homepage (www.musikschule-donau klang.at) ersichtlich.

„Generell bin ich mit der Zusammenarbeit und Koordination der vier Gemeinden zufrieden, alles harmoniert sehr gut und wir sind motiviert für alle – Schüler und Lehrer – das Beste herauszuholen“, so Thain.

Anlaufstelle für Anliegen „Donauklang“ betreffend ist derzeit im Ybbser Rathaus.