NMS Pöggstall: Drei Klassen samt Lehrer in Quarantäne. Neun bestätigte Coronafälle gibt es aktuell in der Marktgemeinde Pöggstall. Neben dem Kindergarten Pöggstall und dem Kindergarten Neukirchen ist nun auch die Neue Mittelschule Pöggstall betroffen.

Von Markus Glück. Erstellt am 18. September 2020 (13:05)
Symbolbild
Serhii Fedoruk/Shutterstock.com

Bei einem Schüler hat sich eine Coronainfektion bestätigt, seither befinden sich drei Klassen in Quarantäne, betroffen sind mehr als 50 Kinder. Ebenso in Quarantäne befinden sich zwölf Lehrkräfte, wie Mittelschul-Direktor Gottfried Röster der NÖN bestätigt. Alle weiteren bisherigen Tests verliefen negativ. 

Der Fall in der Neuen Mittelschule Pöggstall, der größten Mittelschule im Bezirk Melk, ist bereits der zweite im Bezirk Melk, bei dem Lehrer und Schulkindern in Quarantäne mussten. Wie die NÖN berichtete sind auch drei Klassen im Melker Stiftsgymnasium samt Lehrkräften betroffen.