"Nur" mehr 127 Covid-Fälle im Bezirk Melk

Erstellt am 23. Mai 2022 | 11:04
Lesezeit: 2 Min
Coronavirus
Symbolbild
Foto: shutterstock.com/Photographynet.co.uk
Zum Start der aktuellen Woche sind 127 Personen im Bezirk Melk positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden.

Behördlich abgesondert sind 138 Personen. Es besteht derzeit keine Verkehrsbeschränkung. In 36 verschiedenen Gemeinden des Bezirkes gibt es mindestens eine positiv getestete Person. Die Siebentagesinzidenz des Bezirkes beträgt aktuell 145,6. In sieben Gemeinden beträgt die Siebentagesinzidenz sogar bei Null, in 27 Gemeinden liegt die Siebentagesinzidenz unter 200, in fünf Gemeinden zwischen 200 und 300 und nur in einer Gemeinde über 300.

In der Vorwoche waren es laut Bezirkshauptmannschaft Melk 225 Fälle. 369 Menschen befanden sich in Quarantäne.