„See You“-Start auf Seebühne in Neumarkt

Organisator Gerlinde Aigner stellt Event-Programm für 2022 vor.

Erstellt am 27. November 2021 | 16:43
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8237430_mel47mg_folkshilfe_sing_02_c_pertramer.jpg
Die Gruppe „Folkshilfe“ hat für ihren Auftritt auf der Seebühne ihr neues Programm im Gepäck. Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei oeticket, bei der Gemeinde Neumarkt oder im NÖN-Ticketshop.
Foto: Pertramer

Durch die hohen Covid-Zahlen sagten die Veranstalter von „See You“ eine öffentliche Programmpräsentation im letzten Moment ab. Organisatorin und Neumarkts Vizebürgermeisterin Gerlinde Aigner gibt dennoch Einblicke in das Programm für das kommende Jahr. „Wir haben uns wirklich sehr bemüht, ein sehr abwechslungsreiches Programm auf die Füße zu stellen“, erklärt Aigner. Bei den Musikveranstaltungen, die abermals auf der Seebühne stattfinden sollen, wollen die Veranstalter mit unterschiedlichen Musikgenres ein möglichst breites Publikum ansprechen. Den Start macht am 28. Mai die Gruppe „Folkshilfe“, die mit ihrem neuen Album „Sing“ auf Tour geht. Ebenso Gäste auf der beliebten Seebühne im Neumarkter Freizeitzentrum sind „Die Vierkanter“, Blues-Legende Hans Theessink mit seiner Band und „Die Paldauer“ im Rahmen der Schlagernacht am See.

Im Herbst soll es dann gleich vier Kabarettprogramme geben. Den Auftakt macht hier am 4. November Gery Seidl. „Seidl mussten wir in diesem November absagen, da der Künstler aufgrund der 2G-Regel nicht auftritt“, sagt Aigner. Ebenso im Programm sind Markus Hirtler als „Ermi Oma“, Luis aus Südtirol und Walter Kammerhofer. Neu in diesem Jahr ist laut Aigner auch ein eigenes Weihnachtsprogramm.

Die Programmerstellung war aufgrund der Corona-Situation für Aigner nicht einfach: „Ich sehe aber positiv, dass wir dadurch viele Größen bekommen haben, die wahrscheinlich sonst bei uns nicht auftreten würden.“ Die Organisatorin versucht, für das kommende Jahr Zuversicht zu versprühen: „Ich bin zuversichtlich, dass bis dahin alle Veranstaltungen von ,See You‘ normal ablaufen werden.“