Coronafälle bei Garant, Produktion nicht gefährdet. Tierfutterhersteller in Pöchlarn verzeichnet "wenige Einzelfälle" in Belegschaft. Geschäftsführer Gerhard Bauernfeind betont: "Produktion läuft, Coronakonzept hat einwandfrei funktioniert".

Von Denise Schweiger. Erstellt am 25. September 2020 (14:04)
Die Produktion der Firma Garant in Pöchlarn läuft trotz "weniger Coronafällen", wie Geschäftsführer Gerhard Bauernfeind berichtet, ungehindert weiter.
Garant

Diese Woche ist der Coronavirus beim Pöchlarner Tierfutterhersteller Garant laut Geschäftsführer Gerhard Bauernfeind  "akut aufgepoppt": "Wir haben ein paar wenige Fälle. Die Betroffenen haben sich sofort in Quarantäne begeben - und es geht allen den Umständen gut." Aufgrund der schnellen Reaktion vonseiten der Firma und eines "einwandfreien Coronakonzeptes" läuft die Produktion ungehindert weiter. "Wir haben alle Mitarbeiter testen lassen und natürlich in Abstimmung mit der Behörde sofort reagiert", berichtet Bauernfeind.