EM-Auslosung bringt Sommerspiel-Verschiebung. 60. Sommerspielsaison in Melk startet aufgrund von EM-Match Niederlande gegen Österreich um einen Tag früher.

Von Markus Glück. Erstellt am 02. Dezember 2019 (17:45)
Wiebke Leithner und Alexander Hauer entschlossen sich zu einer Verschiebung der Premiere.
Daniela Matejschek

Die EM-Auslosung und das Spiel Niederlande gegen Österreich führen zu einer Verschiebung der Festspiel-Saisoneröffnung in Melk. Um den Sportspektakel in Amsterdam auszuweichen entschieden sich die Sommerspiel-Organisatoren die Premiere der 60. Sommerspiele in Melk auf Mittwoch, 17. Juni 2020 zu verschieben.

Für Sommerspiel-Intendant Alexander Hauer, selbst Fußball-Fan, war klar: „Wir möchten unserem Publikum die Möglichkeit bieten, sowohl die Festspieleröffnung der Sommerspiele als auch die Premiere unseres Schauspiels „Die zehn Gebote“ zu genießen, als auch das EM-Ländermatch Niederlande gegen Österreich miterleben zu können.“

Nach der Uraufführung des Schauspiels am 17. Juni läuft da Stück von Bernhard Aichner, Dimitré Dinev, Franzobel, Paulus Hochgatterer, Stephan Lack, Julya Rabinowich, Eva Rossmann, Cornelia Travnicek, Susanne Wolf und Feridun Zaimoglu sowie Günter Senkel bis zum 1. August.

Der Inhalt der aufregenden Geschichte? Ein Volk überwindet auf wundersame Weise ihre Unterdrückung, rettet sich aus der Sklaverei und erträumt sich ein gelobtes Land.

Auf dem Weg dorthin, in einer Oase mitten in der Wüste, stellen sich die Geflüchteten gemeinsam die Frage: Wie wollen wir in Freiheit miteinander leben? Brauchen wir ein Gesetz, was gebietet der Respekt und was ergibt sich aus der gewonnenen Unabhängigkeit?

Zehn hochkarätige Autoren stellen sich der spannenden Herausforderung, die zehn Geboten neu zu interpretieren und die metaphorische Wüste in Form von zehn Dramoletten in die Gegenwart zu holen.

Es gibt aber noch weitere Premieren bei den Sommerspielen. Die beliebte Musikrevue mit dem Titel „So what?! Kann denn Liebe Sünde sein?“ startet am 8. Juli, in der Kinderrevue stellt sich die rotzfreche Lisa Lustig dem Abenteuer. Die Premiere findet am 26. Juli statt.