Causa Jungbunzlauer: Entscheidung fällt diese Woche!. Ursprünglich hieß es, dass der Bescheid um das geplante Jungbunzlauer-Werk im Bezirk Melk "im Laufe des Novembers" veröffentlicht wird. Mit etwas Verspätung soll die Entscheidung nun Anfang Dezember fallen, wie das zuständige Amt der NÖ Landesregierung gegenüber der NÖN informiert.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 30. November 2020 (12:24)
Die Spannung steigt: Diese Woche soll der Bescheid um das geplante Jungbunzlauer-Werk veröffentlicht werden.
Grafik: Jungbunzlauer

Der November neigt sich dem Ende zu – und der Bescheid um das geplante Zitronensäurewerk der Firma Jungbunzlauer im Bezirk Melk lässt noch auf sich warten. Ursprünglich hieß es nämlich, dass die Entscheidung, ob das Unternehmen bauen darf oder nicht – oder ob Unterlagen nachgereicht werden müssen, „im Laufe des Novembers“ fallen werde.

„Aus aktueller Sicht wird der Bescheid diese Woche veröffentlicht“, informiert Leopold Schalhas, Leiter der Abteilung Anlagenrecht. Der Bescheid erfolgt schriftlich – und zwar von der NÖ Landesregierung.