Spendensammlung der 3. Klasse Handelsschule Ybbs. Projektgruppe der 3. Klasse Handelsschule unterstützt Caritas St. Pölten mit Spendensammlung

Von NÖN Leserreporter. Erstellt am 26. Februar 2021 (11:33)
Foto von links nach rechts:Projektteam: Rucsandra Tabac (links vorne, Projektleiterin), Joy Ossai (Mitte hinten), Roxana Dobosan (rechts vorne)
Usercontent, Schulzentrum Ybbs

Im Rahmen der Abschlussarbeit unterstützt das Projektteam Roxana Dobosan, Joy Ossai und Rucsandra Tabac mit der Projektbetreuerin Andrea Siebeneicher die Organisation Caritas St. Pölten – Auslandhilfe unter der Leitung von Herrn Lukas Steinwendtner mit einer Spendensammlung.

Die Projektgruppe hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, möglichst viele Spenden durch eine Spendenaktion bei SchülerInnen und LehrerInnen der HAK/HAS Ybbs für das Projekt „Rumänien“ der Caritas St. Pölten zu sammeln. Da zwei Mitglieder des Projektteams aus Rumänien stammen, wurde folgendes Projekt ausgewählt.

Rumänien - Nadrag – Sozialküche und Tagesstätte für Kinder und Jugendliche

Nadrag ist ein Gebirgsdorf in den westlichen Ausläufern der Karpaten in der Nähe von Temesvar in Rumänien. Früher war Nadrag ein blühendes Dorf mit Erzabbau und einer Ketten- und Werkzeugfabrik. Diese wurde geschlossen und 2.000 MitarbeiterInnen standen ohne Arbeit und Einkommen da.

Viele BewohnerInnen sind weggezogen und zurückgeblieben sind alte Menschen und Kinder, wo mindestens ein Elternteil in der Stadt oder im Ausland arbeitet.
Rund 500 Kinder und Jugendliche leben in Nadrag und werden durch die Caritas mit einer Sozialküche, in der die Kinder Essen bekommen und betreut werden, unterstützt.
Insgesamt konnten durch die Spendenaktion 500 Euro gesammelt werden, die am 25. Februar auf das Spendenkonto der Caritas St. Pölten überwiesen wurden.