Top-Events im Bezirk Melk.

Von Ulrike Perebner. Erstellt am 19. Oktober 2019 (05:43)
Roland Ferrigato
„Konzert für alle“ am Samstag, 26. Oktober, in der Ybbsfeldhalle Blindenmarkt: Dirigent Christoph Campestrini, Daniela Fally und Intendant Michael Garschall (v. l.).

Oper für Kinder

In der Tischlerei Melk Kulturwerkstatt wird am Mittwoch, 23. Oktober, von 16 bis 17 Uhr, das Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart kindgerecht (Kinder ab sechs Jahren) inszeniert. Beppo Binder, Solist der Bühne Baden und Professor an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, setzt gemeinsam mit seinen Studierenden dieses Singspiel altersgerecht in Szene. Pedrillo und Belmonte treffen sich nach Jahren im Basar einer orientalischen Stadt zufällig wieder. Belmonte erzählt seinem alten Freund Pedrillo von der Entführung seiner Frau Konstanze und erfährt von ihm, dass er sie am Hofe Bassa Selims gesehen hat, wo er mit seiner Zirkustruppe gerade ein Gastspiel gibt. Die beiden beschließen daraufhin Konstanze zu befreien und Pedrillo schmuggelt Belmonte als Clown verkleidet ins Serail.

Ein musikalisches Fest: Herbsttage Blindenmarkt

Am Samstag, 26. Oktober, ab 11 Uhr geht wieder das „Konzert für alle“ bei den Blindenmarkter Herbsttagen in der Ybbsfeldhalle über die Bühne. Dirigent Christoph Campestrini und Sopranistin Daniela Fally bringen einen Hauch London nach Blindenmarkt - so locker, amüsant und reich an Hör-Genüssen wie bei den legendären Abschlusskonzerten der alljährlich stattfindenden Londoner „Proms“! Charmant moderiert von ZIB-Redakteurin Marie-Claire Zimmermann präsentieren Dirigent Christoph Campestrini und die gefeierte Sopranistin Daniela Fally, begleitet von der Beethoven-Philharmonie, ein sprühendes, funkelndes Potpourri an klassischen Melodien in einem neuen Format abseits herkömmlicher Konzertbesuchs-Traditionen. Weitere Highlights beim Blindenmarkter Herbst: Champagnerlaune und Liebesverwirrungen im Dreiviertel-Takt mit der „Fledermaus“ von Johann Strauss am Donnerstag, 24. Oktober (19.30 Uhr, Zusatzvorstellung), Freitag, 25. Oktober (19.30 Uhr), Samstag, 26. Oktober ( 16 Uhr) sowie Sonntag, 27. Oktober (17 Uhr). „Pippi Langstrumpf“ — Theater mit Musik für die ganze Familie, Sonntag, 27. Oktober (14 Uhr).

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Unter dem Motto „Abenteuer Beziehung“ - Beziehungen gestalten unser Leben, referiert Christine Hackl am Dienstag 29. Oktober, ab 19 Uhr im Hotel Donauhof in Emmersdorf. Im Mittelpunkt der Vorträge der Weinviertler Topreferentin Christine Hackl, Autorin, Trainerin für Wirtschafts- und Sozialkompetenz, steht immer der „Mensch“. Christine Hackl erläutert in humorvoller Weise, wie es gelingen kann zu sich selbst und zu anderen in Familie, Beruf, Vereinen, Pfarre und Gemeinde eine noch bessere Beziehung aufzubauen. Auf unterhaltsame Weise versteht sie es, Einblick in verblüffende, wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewähren und mit treffenden Beispielen und Zitaten zu punkten. Vorverkaufskarte sichern Sie sich durch Anmeldung bis 26. Oktober beim Bildungswerkteam: Johanna Blauensteiner, Helga Eder, Georg Ertl, Theresia Fleischmann, bei Bildungswerkleiter Johann Pittl, Tel.: 02752/71627 oder per Mail unter bildungswerk@gmx.at. Teilnahmebeitrag € 7,- im Vorverkauf, € 9,- Abendkassa. Kooperationspartner: Gesunde Gemeinde Emmersdorf.