Startschuss für Arztpraxis. Bauarbeiten für Ordination von Johannes Weintögl und Christina Baumann haben begonnen. Gegen Eröffnung der Hausapotheke gab es neuerlichen Einspruch.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 14. Juli 2020 (14:29)
Beim Spatenstich in Matzleinsdorf: Christian Guger, Leopold Babinger, Ernst Gassner, Rosi Stattler, Johannes Weintögl, Christina Baumann, Gerhard Bürg, Andreas Fischelmaier, Walter Handl und Jürgen Pitzl (v. l.).
Schweiger

Seit einer Woche wird fleißig gearbeitet: Neben dem Kindergarten in Matzleinsdorf entsteht die Arztpraxis von Johannes Weintögl und Christina Baumann.

„Anfang Oktober würden wir gerne starten“, rechnet Weintögl mit einer Bauzeit von ungefähr dreieinhalb Monaten. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun: Mitte August sollen die Container geliefert werden, in denen der Allgemeinmediziner und erster Oberarzt an der Orthopädie des Scheibbser Landesklinikums und seine Arzt-Kollegin praktizieren werden. Dort soll auch die Hausapotheke untergebracht werden. Hier steht aber noch eine Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts aus. Ein zweiter Einspruch gegen die Eröffnung der Hausapotheke langte ein. „Das ist demnach jetzt noch in der Schwebe“, erläutert Weintögl. Dass dieser Einspruch das Vorhaben scheitern lässt, ist aber unwahrscheinlich.

Der erste Einwand wurde vonseiten der Bezirkshauptmannschaft klar dementiert. Es hieß, dass alle „aus apothekenrechtlicher Sicht geforderten Voraussetzungen“ vorlägen.

VP-Bürgermeister Gerhard Bürg bedankte sich beim offiziellen Spatenstich bei den beiden Medizinern („für die Entscheidung zu diesem Schritt!“) sowie beim Gemeinderat („für die einstimmigen Beschlüsse!“). „Die Errichtung dieser Praxis samt Hausapotheke ist nachhaltig für unsere Gemeinde“, freut sich der Ortschef über die Ansiedlung der Ärzte.