Benefiz-Golfturnier für Flüchtlinge. Bereits zum zweiten Mal lud die Hilfsorganisation „Sonne International“ zu einem Charity Golfturnier auf den Golfplatz Veltlinerland Poysdorf ein. Das Golfspiel fand zugunsten der Rohingya Flüchtlinge statt.

Von Werner Kraus. Erstellt am 27. Mai 2019 (00:02)

Sie sind die größte verfolgte Minderheit der Welt. Mehr als 700.000 Menschen haben seit August 2017 ihre Heimat Myanmar verlassen und leben seither in Flüchtlingslagern in Bangladesch.
Erfried Malle, der Obmann, hat vor fast 20 Jahren die Sonne gegründet.

Bürgermeister Thomas Grießl dankte Sabine Braun und ihrem Team von „Sonne International“, sowie Golfclub-Manager Michael Frank für die Austragung des Turniers in Poysdorf.
Das Hotel Neustifter war im Anschluss Gastgeber für den abendlichen Empfang.

Den Bruttosieg holten sich Christian Köllner und Emmerich Schuch vor Manuel Maier und Christiane Haider. Der Nettosieg ging in umgekehrter Reihenfolge an das Duo Maier-Haider vor Köllner-Schuch. Dritter wurden jeweils Johann Böck und Johann Stöger.