Chöre sangen zum 70er Jubiläum. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Chorverbands Österreich wurde ein Festkonzert im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins unter dem Titel „CHOR:sinfonie“ veranstaltet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. November 2019 (11:27)

Es nahmen dabei Chöre aus ganz Österreich teil. Insgesamt standen mehr als 340 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne. Niederösterreich wurde durch den Bertha von Suttner-Chor mit einer Komposition von Katharina Eidher-Rutkowski vertreten. Drei Sängerinnen aus dem Bezirk Mistelbach verstärkten das zeitgenössische Werk über die Friedensnobelpreisträgerin.

Der Zeitaufwand für die Proben, die in ganz NÖ stattfanden, wurde nach dem Konzert mit „Standing Ovations“ belohnt. Birgit Pech (Poysdorf), Edith Eisenhut (Ottenthal) und Eva Bahr (Bernhardsthal) werden das außergewöhnliche Konzert auf einer der schönsten Bühnen sicherlich nie vergessen.