Restart für Weinviertler Tourismus bringt Hoffnung. Der Juni bringt die Wiederöffnung der Beherbergungsbetriebe und damit auch Hoffnungen für die Tourismuswirtschaft.

Von Florian Mark. Erstellt am 03. Juni 2020 (04:58)
Der Weinviertel Tourismus setzt im Marketing für das Weinviertel jetzt, nach der Krise, stark auf Onlinemarketing, um vor allem in Deutschland und Tschechien punkten zu können und die Gäste wieder ins Weinviertel - hier die Kellergasse Martinsdorf - zu locken. Foto: Weinviertel Tourismus/Robert Herbst
Weinviertel Tourismus/Robert Herbst

Es waren harte Monate für die Tourismusbranche im Weinviertel. Die Schließungen und Einschränkungen zogen Gewinneinbußen, Kündigungen und Existenzängste mit sich. Für viele Betriebe umso mehr Anlass zur Hoffnung, dass mit den, gerade stattfindenden, Lockerungen der Maßnahmen eine gute Saison eingeleitet werden kann.

„Bis Ende Juli fahren drei Straßenbahnen in Wien, wo das Weinviertel wirbt. Damit sind wir mitten in Wien präsent und machen Gusto auf Urlaub im Weinviertel!“Hannes Weitschacher

„Seit der Wiedereröffnung von Gastronomie und Heurigen am 15. und der Beherbergungsbetriebe am 29. Mai finden intensive Vorbereitungen für einen Restart statt. Die Stimmung ist dabei durchwegs positiv, obwohl die Buchungen und Gästeanfragen hinter denen der Vorjahre zurückliegen“, sagt Hannes Weitschacher von der Weinviertel Tourismus GmbH.

Dabei setze man in Koordination und Marketing verstärkt auf das Internet und Medien: Sowohl Schulungen innerhalb der Branche als auch Werbung für Reiseangebote und -ziele würden online stattfinden. Man hoffe dabei, Gäste im In- und Ausland, vor allem aus Deutschland und Tschechien, anlocken zu können.

Ähnliche Hoffnungen hegt man auch in Laa, wo die Tourismusbranche den Corona-Lockdown mit Geduld überdauert hat. „Uns ist nicht bekannt, dass in Laa ein Betrieb aus wirtschaftlichen Gründen zusperren musste“, gibt Helga Nadler vom Tourismus- und Innovationsverein Land um Laa bekannt.

Mit verstärkten Werbemaßnahmen wolle man das Interesse in der Urlaubssaison steigern, und sich dabei auf Aktivitäten im Freien - Radfahren, Wandern, Fischen - und die wieder geöffnete Therme Laa konzentrieren.