Mistelbach

Erstellt am 12. März 2018, 07:56

von Michael Pfabigan

Der elektronische Impfpass überzeugte. Die HAK für Digital Business präsentierte ihre Maturaprojekte, kürte das Beste von ihnen und schickt es zum Bundesbewerb.

Wer den heurigen digBiz-Award der Mistelbacher HAK für Digital Business gewinnt, war für die Jury nach den Präsentationen der Projekte am 8. März eine klare Sache: Valentina Gregshammer und Philipp Ehm konnten mit ihrem Projekt eines elektronischen Impfpasses klar überzeugen

„Die Regierung hat angekündigt, dass es einen elektronischen Impfpass ab 2019 geben soll, wir habe ihn schon heute“, sagt Direktor Johannes Berthold udn freut sich über die Innovationskraft seiner Schüler.

Mehr in der Mistelbacher NÖN und im ePaper!