Falkenstein: Morgengebet bei der Lourdesgrotte. Am Samstag, den 16. Mai war auf Einladung von Pfarrer Wolfgang Polder, dem Seelsorger von Poysbrunn und Falkenstein, das Morgengebet aus der Lourdesgrotte in Falkenstein.

Von Werner Kraus. Erstellt am 20. Mai 2020 (08:44)
Pfarrer Wolfgang Polder lud zum Morgengebet bei der Morgengebet bei der Lourdesgrotte in Falkenstein: Bernd Kolo, Wolfgang Polder, Annemarie Jauk, Birgit Luckner.
Werner Kraus

Bernd Kolo hat an die 100 Morgengebete produziert, die er als Gruß jeden Morgen via Facebook in die Welt hinausschickt.

 Mit dabei waren in der Lourdesgrotte die Falkensteinerinnen Birgit Luckner und Annemarie Jauk. Sie sangen gemeinsam mit den Seelsorgern die Muttergottesrufe für Kinder und das Marienlied, "Wir ziehen zur Mutter der Gnade". 

Ein ganz besonderes Highlight war auch das Morgengebet am Freitag, wo Kaplan Phocas aus Ruanda das Fatima- Marienlied in seiner Muttersprache sang. 

Alle Videos sind auch über www.facebook.com/pfarrverband.Poysdorf/ jederzeit abrufbar. Ein Einstieg ist auch ohne Facebook-User zu sein möglich.