Klinikum Mistelbach: 30 Sommerjobs für junge Menschen. Auch im heurigen Sommer gibt das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf wieder rund 30 Jugendlichen die Möglichkeit als Ferialarbeitnehmer in die Arbeitswelt hinein zu schnuppern.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 10. Juli 2020 (10:17)
Einige der Ferialarbeitnehmer des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf des Monats Juli mit der Kaufmännischen Direktorin Jutta Stöger (Mitte): Sebastian Rabl, Anja Dorn, Felix Fischer und Lisa Ollinger (v.l.).
Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Je vier Wochen lang können insgesamt 30 Jugendliche als Ferialarbeitnehmer in zwei Tranchen in den Sommerferien am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf in die Berufswelt eintauchen. Die Burschen und Mädchen sind u.a. in den Bereichen Gärtnerei, Wäscherei, Küche, Verwaltung und Apotheke tätig.

„Das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf nimmt gerne seine Verantwortung als einer der größten Arbeitgeber der Region wahr und bildet junge Arbeitnehmer aus. Die Erfahrungen mit den Jugendlichen, die im Klinikum ein Praktikum während der Ferien absolvieren, sind überwiegend positiv. Sie werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt und sind grundsätzlich sehr engagiert, lernbereit und offen“, erklärt die Kaufmännische Direktorin Jutta Stöger, MSc.

„Die NÖ Landes- und Universitätskliniken sind wichtige Arbeitgeber in Niederösterreich. Mit den Ferialjobs bietet das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf jungen Menschen die Möglichkeit, verschiedene Berufe kennen zu lernen und ist möglicherweise Wegbereiter für einen späteren Einstieg ins Gesundheitswesen. Und auch die Praktikanten lernen so das Klinikum als interessanten Arbeitgeber kennen“, freut sich Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.