Gaweinstal: Autos kollidierten auf A5

Erstellt am 25. Januar 2022 | 08:35
Lesezeit: 2 Min
Am 24.1.2022 wurde die FF Gaweinstal um 18:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf die Nordautobahn A5 alarmiert. Die beiden Fahrzeuge waren aus noch unbekannter Ursache zwischen den Gaweinstal Mitte und Hochleithen miteinander kollidiert und fahruntüchtig liegen geblieben.

Am Einsatzort eingetroffen wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Die bereits anwesende Polizei nahm die Unfalllenkerdaten auf. Die beiden Lenker konnten unverletzt ihre Fahrzeuge verlassen.

Weiters sicherte die Autobahnmeisterei die Unfallstelle zusätzlich ab. Ein Fahrzeug wurde auf Anweisung der Polizei von der Autobahn entfernt und zur nahegelegenen Autobahnraststätte gebracht. Das andere Unfallauto wurde von einem privaten Abschleppunternehmen abgeholt. Nach knapp einer Stunde konnten wieder alle Fahrzeuge einrücken.