Modernes Feuerwehr-Auto ausgeliefert

Erstellt am 07. Oktober 2022 | 04:46
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8486687_mis40joho_ff_gaweinstal_4000_l_hilfelei.jpg
Bürgermeisterin Birgit Boyer und Gemeindevertreter gratulierten dem Kommando der FF Gaweinstal zum neuen modernen Hilfeleistungsfahrzeug.
Foto: Johann Hochleithner
FF Gaweinstal hat jetzt das modernste Fahrzeug mit 4.000-Liter-Wassertank.

Jetzt ist es endlich geliefert worden, das vor mehr als einem Jahr bestellte moderne Hilfeleistungsfahrzeug 3 für die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal. Dieses Hilfeleistungsfahrzeug ersetzt das alte Rüstlöschfahrzeug mit einem 2000 Liter Wassertank.

Das neue Hilfeleistungsfahrzeug 3 hat einen 4.000 Liter fassenden Wasser- und 100 Liter Schaumtank. Es ist eines der modernsten Hilfeleistungsfahrzeuge, welche zurzeit im Bezirk Mistelbach eingesetzt sind. Für den Löscheinsatz gibt es an der Front des Fahrzeuges einen Löschmonitor.

Dadurch bringen sich die Feuerwehrleute zum Beispiel bei Fahrzeugbränden nicht in Gefahr. Aber auch bei Bränden von Gebäuden kann über mehrere Meter das Wasser auf das brennende Objekt geschleudert werden. Durch Unfälle oder Unwetter kommt es auch immer wieder zur Verschmutzung von ganzen Straßenzügen. Das moderne Fahrzeug hat auch eine Straßenwaschanlage integriert.

Die Rettungsgeräte sind Akkugeräte, die auch in unwegsamem Gelände rasch eingesetzt werden können. Auch gibt es im Fahrzeug drei Atemschutzgeräte sowie hydraulische Hebekissen und Werkzeug für die technischen Einsätze.

Am Donnerstagabend durfte die Feuerwehr im Beisein von Bürgermeisterin Birgit Boyer und Gemeindevertretern das Hilfeleistungsfahrzeug 3 übernehmen.