Mistelbach: Waschmaschine im Wald entsorgt. Eine besonders dreiste illegale Entsorgung: In der Nähe des Truppenübungsplatzes am Totenhauer, unweit vom Schützenverein-Mistelbach, wurde dieser Tage eine in der Natur entsorgte Waschmaschine aufgefunden.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 17. Januar 2020 (11:11)
Josef Kohzina

Der Auffindungsort liegt zudem in der Nähe des Triftweges, wo zahlreiche Freizeitsportler und Naturliebhaber ihrem Hobby föhnen und die dort noch gesunde und schöne Natur genießen wollen.  

"Zum Glück gibt es Naturliebhaber, die ganzjährig den Dreck anderer aufsammeln und ordnungsgemäß entsorgen", sagt ein Jäger, der die Gemeinde vom Fund informierte:  "Durch  die Gemeindebediensteten, durch die Arbeiter der Straßenmeisterei, durch die Mitglieder diverser Vereine oder durch die vielen Jäger im Zuge der regelmäßigen Reviergänge und Säuberungsaktionen!