Tom Schwarzmann: Vom Radio auf die Bühne. Singen, musizieren, unterhalten - Tom Schwarzmann kann mehr als moderieren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Januar 2019 (04:00)
Kulturzentrum Staatz/ Fröschl-Wendt
Tom Schwarzmann, die Stimme aus Radio NÖ, begeisterte im Schlosskeller Staatz auch mit Singstimme undSaxofon.zentrum Staatz/ Fröschl-Wendt

Mit einer bekannten Stimme aus dem Radio begannen die Kultakomben im Schlosskeller Staatz die Saison 2019: eine „Musikomische One-Man-Show“. Denn Tom Schwarzmann, den Radio NÖ-Hörer an der Stimme erkannten, kann mehr als nur gut ins Mikrofon sprechen.

Bewaffnet mit Saxofon und Trompete führte er durch die Welt der Musik, eingebettet in kleine Geschichten und Anekdoten. Dazu wurden bekannte Musiktexte von ihm adaptiert und neu gedichtet, zum großen Vergnügen der vielen Zuhörer. So wurde eine Diskussion im Lehrerzimmer musikalisch aufbereitet und die Suche nach dem Lieblingslied der Liebsten Thema einer Suche in der Welt der Schlager.

Tom Schwarzmann bewies in seinem Programm nicht nur eine tolle Sprech-, sondern auch eine wunderbare Singstimme und wusste als gelernter Musiklehrer auch mit dem Saxofon beeindruckend umzugehen. Dass sich musikalisches Talent auch mit großem Sinn für Komik und Selbstironie verband, dankte das Publikum mit begeistertem Applaus.