Laa an der Thaya

Erstellt am 12. März 2018, 09:05

von APA Red

38-Jähriger bei Säureunfall verletzt. Ein 38-Jähriger hat am Sonntag bei einem Arbeitsunfall in Wulzeshofen, einer Katastralgemeinde von Laa an der Thaya (Bezirk Mistelbach), Verbrennungen erlitten.

Symbolbild  |  www.shuttershtock.com/Antoine2k

Der Mann hatte laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit irrtümlich ein Absperrventil geöffnet.

Dadurch spritzte heiße Säure auf seinen Oberkörper und seine Arme. Der Verletzte wurde von "Christophorus 2" ins AKH Wien geflogen.