Laa: Öffentlicher Bücherschrank auf der Prangerwiese. Jetzt konnte ein zweiter öffentlicher Bücherschrank am Stadtplatz auf der Prangerwiese installiert werden. Stadträtin Helga Nadler und Stadtrat Karl Schäffer haben nicht nur den Schrank gesponsert sondern auch gleich noch selber den Unterbau hergestellt. Zum Start wurden außerdem vom Lionsclub Bücher für den Schrank gespendet.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 06. Juli 2020 (09:55)
Die Stadträte Helga Nadler und Karl Schäffer mit dem Betreuer der Bücherkästen in Laa Dir. Franz Gruber beim neuen, zweiten Bücherschrank auf der Prangerwiese.
Stadtgemeinde Laa/Ulrike Mattes

Seit einem Jahr erfreut im Schillerpark in Laa ein öffentlich zugänglicher Bücherschrank neben dem Mühlbach immer wieder unterschiedliche Leserinnen und Leser. Hier kann man auf den Bänken und der Liege Platz nehmen und lesen oder die Bücher tauschen und mit nachhause nehmen.

 Für jedes entnommene Buch sollte ein anderes eingestellt werden. Direktor  Franz Gruber kümmert sich darum, welche Bücher sich im Schrank befinden bzw. ob noch genug vorhanden sind und kontrolliert den Zustand des Schrankes.

 Die Beschriftung wurde von Werbung & Grafik Harry Krumböck zur Verfügung gestellt. Nach dem gleichen System wie im Schillerpark, soll auch hier für jedes entnommene Buch, ein anderes eingestellt werden.  Franz Gruber übernimmt auch hier dankenswerter Weise die Betreuung des Schrankes.