Pkws krachten frontal zusammen. Vorösterlicher Einsatz für die Feuerwehren am 18. April: Zwischen Michelstetten und Wenzersdorf kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 22. April 2019 (11:43)

"Nachdem bei der Alarmierung eine eingeklemmte Person nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde zur Sicherheit die FF Asparn und die FF Niederleis zuzüglich zur örtlich zuständigen FF Michelstetten alarmiert", sagt ein Feuerwehrsprecher.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte allerdings sehr schnell Entwarnung gegeben werden. Die Insassen der Autos waren zwar unbestimmten Grades verletzt, allerdings nicht im Fahrzeug eingeklemmt.

Das Rote Kreuz Mistelbach versorgte die Verletzten und transportierte sie ins Landesklinikum, die Feuerwehren bargen die schwer beschädigten Pkws.