Bei Waldarbeiten unter Traktor begraben. Unbestimmten Grades wurde ein Traktorfahrer verletzt, als sein Gefährt am Samstag, kurz nach Mittag, beim Arbeiten im Kleinhadersdorfer Wald umkippte und ihn unter sich begrub.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 15. April 2019 (06:21)
FF Mistelbach-Stadt

Der Traktorfahrer wurde vom Notarztteam des Roten Kreuzes Mistelbach erstversorgt und ins Landesklinikum gebracht.

FF Mistelbach-Stadt

„Auf Grund des unwegsamen Geländes war eine Zufahrt mit den Rettungsfahrzeugen zum unmittelbaren Einsatzort nicht möglich“, sagt ein Feuerwehrsprecher: „Daher musste der Verletzte mittels Trage durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach-Stadt aus dem Wald zum Abstellort der Einsatzfahrzeuge getragen werden.“