Im Hochzeitskleid zur Impfung. Ehepaar Philipp und Marianne Czerny-Pfeiler kam nach Trauung zur Impfstraße.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 04. März 2021 (04:20)
Im Brautkleid und Hochzeitsanzug bei der Impfstraße in Mistelbach: Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Thomas Nestler, Philipp und Marianne Czerny-Pfeiler, Rettungsarzt Bernd Schreiner und Bezirksstellenleiter Clemens Hickl.
Rotes Kreuz Mistelbach

Trotz aller Nebengeräusche: Die Impfung ist begehrt: Marianne Czerny und Philipp Pfeiler gaben sich am Standesamt Poysdorf am Impftag das Ja-Wort. Das hielt sie aber nicht davon ab, nach der Zeremonie in Hochzeitsfrack und weißem Kleid zur Impfstraße zu kommen und sich die Impfung zu holen. Das Ehepaar Czerny-Pfeiler aus Falkenstein geht damit geschützt in den neuen, gemeinsamen Lebensabschnitt.

Problemlos verlief die Impfung beim RK allerdings nicht: „Das war schon ein ziemlicher organisatorischer Aufwand für die Dienstführung“, gesteht Mistelbachs Rot Kreuz-Bezirksstellenleiter Clemens Hickl: Bei der zweiten Impfwelle im Roten Kreuz Mistelbach wurden rund 300 Sanitäter mit dem AstraZeneca-Imfpstoff gegen Corona geimpft – und die Impfreaktionen waren enorm, die Mitarbeiter fielen bis zu zwei Tage aus.

Das heißt nicht, dass wir deshalb weniger Autos besetzen konnten“, stellt Hickl klar, es musste einfach nur Ersatz für die geimpften Mitarbeiter gesucht und gefunden werden. „Dass die Impfreaktionen so stark waren, hat mich auch überrascht“, sagt der Bezirksstellenleiter. War es in Mistelbach heftiger als üblich? „Nach der Auskunft, die ich bekommen habe, sind genau die Nebenwirkungen aufgetreten, die in den Studien beschrieben werden.“ Geht es nach diesen Studien, so werden dann bei der zweiten Teilimpfung die Impfreaktionen deutlich geringer. „Eigentlich hätten wir ja alle mit dem Biontech-Pfizer-Impfstoff geimpft werden sollen, aber wir müssen das Serum nehmen, das verfügbar ist“, sagt Hickl. Rettungsmitglieder, die in eine Risikogruppe fallen oder über 65 Jahre alt sind, werden trotzdem mit dem Biontech-Pfizer-Impfstoff geimpft.