Mistelbach

Erstellt am 12. März 2018, 08:39

von Michael Pfabigan

Anatevka: Die Frauen bestimmen. Umjubelte Premiere für Musical „Anatevka“ beim heurigen Musiktheater Mistelbach.

Muss immer alles so bleiben, nur weil die Tradition das so will? Wer hat in der Familie das sagen: Der Vater oder doch die Frauen der Familie? Die Geschichte von Milchmann Tevje, seiner Frau Golde und seiner fünf Töchter im ukrainischen Städtchen Anatevka gibt da eine klare Antwort: Die Frauen wickeln den Mann mit Leichtigkeit um den Finger.

Am 9. März feierte der A-Capella-Chor Weinviertel mit „Anatevka“ im Mistelbacher Stadtsaal eine sensationelle Premiere, das Publikum dankte es dem 110-Köpfe-zählenden Ensemble mit tosendem Applaus und standing ovations.

Weitere Vorstellungen: 16. März, 17. März (ausverkauft), 18. März (ausverkauft), 22. März, 23. März und 24. März. Vorstellungsbeginn: 19.30 Uhr, sonntags 17 Uhr.

Infos: www.a-capella-chor.at

Tickets im NÖN.Ticketshop

Mehr in der Mistelbacher NÖN und im ePaper.