Internistin Heßler eröffnet Ordination in Mistelbach. Mistelbach ist um eine neue Wahlärztin reicher! Denn zu Jahresbeginn eröffnete Dr. Martina Heßler, Fachärztin für Innere Medizin, eine eigene Ordination in der Mistelbacher Josef Dunkl-Straße. Die Internistin, die zuvor zwei Jahrzehnte lang im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf als Ärztin tätig war, hat sich auf Herz-/Kreislauferkrankungen spezialisiert.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 04. März 2021 (09:38)
Ordinationseröffnung: Sabine Frühwirth, Gesundheitsstadträtin Roswitha Janka, Dr. Martina Heßler, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Maria Schönmann.
Stadtgemeinde Mistelbach

Zum Start in die Selbständigkeit gratulierten ihr und dem gesamten Team auch Bürgermeister Erich Stubenvoll und Gesundheitsstadträtin Roswitha Janka bei einem Besuch in der einladenden, rund 82 m² großen Praxis und freuen sich, mit ihr eine neue Wahlärztin in Mistelbach begrüßen zu dürfen.

Gemeinsam mit ihrem eng eingespielten Team rund um Sabine Frühwirth und Maria Schönmann, mit denen sie bereits zuvor zwei Jahrzehnte lang auf der Station Innere Medizin des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf zusammengearbeitet hat, kümmert sich Dr. Martina Heßler schwerpunktmäßig auf Erkrankungen von Personen mit Herz-/Kreislaufproblemen, genauso aber auch im Präventivbereich für alle anderen Erkrankungen.

Angeboten werden unter anderem Ultraschalluntersuchungen des Herzens, der Schlagader oder auch des gesamten Bauchbereiches wie auch Laborbefunde mittels Blutabnahme. Und auch auf den Umweltgedanken wird in der neuen Ordination Wert gelegt, indem bei der Behandlung von Patientinnen und Patienten keine Abrisstücher als Liegenauflagen verwendet werden, sondern bis zu 200mal verwend- und waschbare Auflagen.

Öffnungszeiten:

Geöffnet hat die neue Praxis von Dr. Martina Heßler bedarfsabhängig, aber zumindest wöchentlich zwei bis drei Tage, sodass lange Wartezeiten vermieden werden können, sowie zusätzlich für Berufstätigte jeden ersten Dienstag im Monat von 15 bis 19 Uhr.