P.b.b. swingte im Kulturhaus. P.b.b. steht in Poysdorf nicht für Postgebühr bar bezahlt, sondern für die Poysdorf Big Band unter der Leitung von Andreas Schacher. Am 9. Mai gab es im Kulturhaus gemeinsam mit der Big Band der Musikschule ein Konzert.

Von Werner Kraus. Erstellt am 13. Mai 2019 (19:47)

"Das zu Hause von Jazz and Wine ist großartig heimelig",  betonte Andreas Schacher, der Leiter beider Big Band. Dementsprechend gut war auch die Stimmung beim Konzert.

Gespielt wurde ein breites Programm von einem klassischen Glenn Miller Medley und You are the Sunshine in my Life bis hin zu Lady Gagas Hit Shallow. Begeisterung löste auch Judith Frank als Sängerin aus.

Unter den swingenden Gästen Musikschuldirektor Richard Jauk der sehr Stolz auf seine Musiker war. Auch Bürgermeister Thomas Grießl, Vizebürgermeister Josef Fürst und Kulturstadträtin Gudrun Tindl-Habitzl waren in der Fangemeinde der Big Bands aus Poysdorf mit dabei.