Christkindlmarkt-Konzept ging voll auf. Der Advent im Weinviertel wird auch touristisch immer wichtiger und so wartete Poysdorf heuer mit einem völlig neuen Konzept auf: dem Poysdorfer Christkindlmarkt.

Von Werner Kraus. Erstellt am 03. Dezember 2019 (09:21)

Die Wein- und Traubenwelt wurde mit tausenden Lichtern, einem großen Engel und einem riesigen Christkindlmarkt stimmungsvoll verzaubert. Auch die neuen Schankhütten in Form von Presshäusern kamen erstmals zum Einsatz und haben sich sehr bewährt.

Jeden Tag waren zwei Christkindlmarkt-Engerl unterwegs, um die Besucher mit Lebkuchen zu beschenken. Neben Punsch, Glühwein und kulinarischen Spezialitäten gab es Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten.

Die Konzerte der Bläserklasse, der Big Band sowie von Michael Jedlicka und Hannes Wiesinger fanden besonders großen Anklang. Unterm Strich war das neue Konzept ein großer Erfolg und es wird im nächsten Jahr weiter ausgebaut.