Poysdorf: Kellergstettn als brodelndes Zentrum. Die Poysdorfer Kellergstetten ist das Herzstück, das brodelnde Zentrum des ganzen Winzerfestes. In den vier Tagen gibt es ein vielfältiges musikalisches Programm. Es reicht von "Fish & Chips", den Birgdoblern, den Weinbergmusikanten bis zur Weinhauerkapelle Poysbrunn. Sie sind am Sonntag ein musikalischer Fixpunkt im Programm.

Von Werner Kraus. Erstellt am 09. September 2019 (13:35)

Am Sonntag sind auch die Ehrengäste in der Kellergstetten unterwegs. Landtagspräsident Karl Wilfing hatte den Winzerfestpräsidenten Andy Lee Lang in seinem Tross. Andy Lee Lang war von den Weinen aus Poysdorf begeistert. Er freut sich schon am 16. November im Kolpinghaus ein Konzert geben zu können.

2020 ist er ja mit seinem Auftritt bei "Sister Act" auf der Felsenbühne Staatz intensiv im Weinviertel tätig. "Die Kellergstetten hat ein einzigartiges Ambiente", findet der Festpräsident. So kommen nicht nur Gäste aus der Region, sondern auch immer mehr Gäste aus Wien, Oberösterreich und auch aus Süddeutschland zum Winzerfest nach Poysdorf.