Mistelbach: Jägerinnen perfektionierten Schießleistung

Dieser Tage wurde neuerlich ein Ladies-Day beim Schützenverein-Mistelbach abgehalten. Diesmal waren wieder Jägerinnen geladen, ihr Können und ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Flinte zu trainieren.

Redaktion Mistelbach Erstellt am 21. September 2021 | 14:49
New Image
Die Instruktoren Josef, Rudolf und Florian Dorn mit den jagdlichen Ladies beim Ladys Day des Schützenvereines.
Foto: Schützenverein Mistelbach

Dieser Tage wurde neuerlich ein Ladies-Day beim Schützenverein-Mistelbach abgehalten. Diesmal waren wieder Jägerinnen geladen, ihr Können und ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Flinte zu trainieren.

Unter Aufsicht und Leitung erfahrener Instruktoren und Trainer wurden den Damen die Grundzüge des Tontauben-Schießens vermittelt und in der gewissenhaften Handhabung der Waffe und dem sicheren Treffen der beweglichen Wurfscheiben trainiert.

Zeitgleich fand auch der Faustfeuerwaffen-Ladies-Day statt. Auch dort konnten die Trainier mehrere Ladies im Umgang und in der sicheren Handhabung von Pistole und Revolver schulen.

Derartige Veranstaltungen beim Schützenverein-Mistelbach erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in der Damenwelt. So konnten diesmal wieder Teilnehmerinnen aus dem ganzen Weinviertel und auch aus Wien begrüßt und trainiert werden, freut sich der Oberschützenmeister Josef Kohzina.