Nachrichten besser gestalten. Die Gemeindezeitung ist das wichtigste und meistgelesene Kommunikationsmittel zwischen den Bürgern und der Gemeinde. In Workshops der LEADER Region Weinviertel Ost lernten die Gemeinden Tipps zur attraktiven Gestaltung ihrer Gemeindenachrichten.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 18. April 2019 (20:15)
LEADER Region Weinviertel Ost
Die Vertreter der Gemeinden lernten gemeinsam mit GF Christine Filipp von der LEADER Region Weinviertel Ost von Dipl. Trainerin Monika Ratzenböck, wie sie ihre Gemeindezeitung noch attraktiver gestalten können.

Die Gemeindezeitung ist ein wichtiges Medium, um Informationen an die Bürger weiterzugeben. Viele Gemeinden der LEADER-Region nutzen es auch regelmäßig, um Neuigkeiten aus dem Gemeindeamt der Bevölkerung näher zu bringen. Oft sind sie allerdings in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr aktuellen Kommunikationsansprüchen.

LEADER Region Weinviertel Ost
Die Vertreter der Gemeinden lernten gemeinsam mit GF Christine Filipp von der LEADER Region Weinviertel Ost von Dipl. Trainerin Monika Ratzenböck, wie sie ihre Gemeindezeitung noch attraktiver gestalten können.

Bei einem Treffen der Öffentlichkeitsverantwortlichen der Gemeinden gab die renommierte Journalistin und Trainerin Monika Ratzenböck Tipps und Tricks zur attraktiven Gestaltung. Vollgepackt mit fachlichen Know How sowie den 10 goldenen Loyout-Regeln wird nun in den Gemeindeämtern an den neuen Gemeindenachrichten gearbeitet.


„Mit diesem Angebot möchten wir unsere Gemeinden unterstützen und natürlich für die Bürger unser Weinviertel noch LEBENS.werter machen. Wir können uns auf die nächsten Ausgaben der Gemeindezeitungen freuen.“ so Christine Filipp, Geschäftsführerin der LEADER Region Weinviertel Ost.