Mistelbach: Ferienwohnungen in der Stadt. Passend für den coronabedingten Urlaub in Österreich: In der Mistelbacher Kanalgasse hat Familie Grohmann ein ehemaliges Wohnhaus zu einem geschmackvoll möblierten Ferienhaus in ruhiger Lage umgebaut. In unzähligen Arbeitsstunden wurde dieses Vorhaben von Richard Grohmann in Eigenregie umgesetzt. Und so entstanden in den letzten Monaten zwei voll ausgestattete Wohnungen in der Größe von 42 und 55 m², aufgeteilt auf zwei Etagen.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 22. Mai 2020 (15:28)
Ferienwohnungen in ruhiger Lage: Die Familie Grohmann startete Zimmervermietung in Mistelbach: Vizebürgermeister Manfred Reiskopf, Familie Grohmann, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Stadtrat Peter Harrer.
Stadtgemeinde Mistelbach

Bei einem Besuch bei Familie Grohmann durften sich auch Bürgermeister Erich Stubenvoll, Vizebürgermeister Manfred Reiskopf sowie Wirtschafts- und Tourismusstadtrat Peter Harrer vom gelungenen Umbau des Ferienwohnhauses überzeugen.

Das ehemalige Wohnhaus in der Mistelbacher Kanalgasse, das von der Substanz her in einem sehr guten Zustand ist, wurde von Herrn Grohmann über die letzten Monate von Grund auf neu saniert. Das zweigeschoßige Gebäude beinhaltet zwei Wohnungen, eine mit 42 m² und eine mit 55 m² Größe.

Die kleinere, im Erdgeschoß befindliche vollausgestattete Wohnung beinhaltet neben einem Stockbett auch ein Vorzimmer, eine Wohnküche, ein WC, ein Badezimmer mit Dusche sowie eine Waschmaschine, zur größeren, ebenfalls vollausgestatteten Wohnung mit Zweibettzimmer gehört auch ein Zusatzbett sowie ein gemütlicher Balkon.

Beide Wohnungen sind Nichtraucherwohnungen und haben im hinteren Bereich einen Zugang zu einem kleinen Garten mit Sitzmöglichkeit. Bei Bedarf ist auch eine längerfristige Vermietung möglich. 

Infos: www.ferienwohnung-mistelbach.at