Mistelbach: Oktoberfest beim Freitagsmarkt

Eigentlich hatte die FF Mistelbach-Stadt ihr traditionelles Oktoberfest im FF-Haus abgesagt. Um trotzdem Oktoberfeststimmung nach Mistelbach zu bringen, sorgten sie am Freitagsmarkt für Gans-Bräu aus der bayrischen Partnerstadt Neumarkt in der Oberpfalz und Weißwürste.

Michael Pfabigan
Michael Pfabigan Erstellt am 17. September 2021 | 17:21

Und dann passte auch das herbstliche Wetter zum Oktoberfest beim Freitagsmarkt. FF-Kommandant Claus Neubauer und sein Team konnten zufrieden sein. Und Freitagsmarkt-Organisatorin Lena Sattmann durfte sich über einen zusätzlichen langen Freitagsmarkt freuen. Denn eigentlich hätte dieser ein "normaler" sein sollen, der dauert nur bis 13 Uhr. Bürgermeister Erich Stubenvoll hatte  aber entschieden, dass man ein Oktoberfest nicht um diese Zeit enden lassen kann, also wurde verlängert. Es geht ja auch um den guten Zweck: Denn er Erlös dient für die kostspielige Einsatzausstattung der Feuerwehrmitglieder.

Unter den Gästen: Landtagsabgeordneter Kurt Hackl, Bürgermeister Erich Stubenvoll, Kasernenkommandant Hans-Peter Hohlweg und FF-Abschnittskommandant Harry Schwab.