Poysdorf

Erstellt am 20. Januar 2019, 21:35

von Michael Pfabigan

Seniorenbund-Obmann: Dank vom designierten Nachfolger. "Danke dir und deinem Team, dass die Seniorenarbeit in Wetzelsdorf, Erdberg und Ketzelsdorf so gut funktioniert", betonte Landtagspräsident Karl Wilfing, der Richard Hitter einmal versprochen hatte, dass er ihn als Obmann im Seniorenbund ablösen werde.

Bis dahin wird der rüstige Pensionist dann schon noch einige Jahre dienen dürfen. Unter den Gästen auch Teilbezirks-Seniorenobmann Josef Studeny und Bezirksobmann Richard Hartenbach.

60 Mitglieder hat der Verein aus Wetzelsdorf, Ketzelsdorf und Erdberg in seinen Reihen. Sehr gut angekommen ist im Vorjahr der Besuch im privaten Oldtimermuseum von Anton Schreiber in Altruppersdorf, aber auch der Vortrag von Richard Hitter über die Marterl rund um Wetzelsdorf wurde gut aufgenommen.

Hartenbach, Studeny und Wilfing führten Ehrungen bei den Senioren durch. Bürgermeister Thomas Grießl sprach bei den Senioren über die Aktitiväten in Poysdorf.