Mistelbach: Martinsklause wurde Waldheuriger. Seit Montag hat die Martinsklause am Mistelbacher Totenhauer nach Pächterwechsel und Sanierung wieder offen: Josef Juen und Gabriele Gollhofer führen jetzt den Waldheurigen Martinsklause.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 07. Juli 2020 (06:59)
Gabi Gollhofer und Josef Juen sind die neuen Pächter des Waldheurigen Martinsklause.
Lena Sattmann

"Frischer Wind, eine  bodenständige Heurigenkarte, Mittagsbuffet inklusive alkoholfreien Buffetgetränken, regionale Weine und neue Kinder-Spielgeräte mitten im Wald erwarten euch", versprechen die beiden Wirtsleute des Mistelbacher Ausflugsgasthauses mit Traumlage am Mistelbacher Wald.

Geöffnet hat die Martinsklause täglich Mo bis So von 10 bis 22 Uhr.

Die Martinsklause hat neue Pächter und seit Montag wieder geöffnet.
Waldheuriger Martinsklause