Wilfersdorf: Grenzenloses Singen. Am Wochenende wurde im Liechtensteinschloss und der Pfarrkirche St. Nikolaus, in Mikulov (Nikolsburg) in der Kirche St. Wenzel und im Schlosspark in der Orangerie, danach in Valtice (Feldsberg) in der Schlosskapelle „ohne Grenzen gesungen“.

Von Gerhard Brey. Erstellt am 09. September 2019 (08:11)
zVg
"Wir singen ohne Grenzen" beim Konzert in der Pfarrkirche in Wilfersdorf der geschäftsführender Gemeinderat (Kultur und Tourismus) Florian Huysza, Martin Franze (Chorleiter Musica da Camera Brno und Virtuosi di Mikulov), Georg Göstl - (Chorleiter Kirchenchor Wilfersdorf), Michal Stahl (Chorleiter Tirnavia aus Trnava), Ernst Steindl (Pfarrer Wilfersdorf), Hana Cadova (Projektbetreuerin), Josef Tatzber (Bürgermeister Wilfersdorf), Vladimír Smyčka (Virtuosi di Mikulov – Projektverantwortlicher), Obmann Kultur- und Tourismusverein – Liechtensteinschloss Wilfersdorf Hans Huysza Obmann (Projektpartner).

Bei diesem, von tschechischen Partnern angeregten und gemeinsam mit dem Kultur- und Tourismusverein – Liechtensteinschloss Wilfersdorf – durchgeführten Projekt, war auf Weinviertler Seite der Kirchenchor Wilfersdorf der Hauptakteur.

Die Chöre Musica da Camera aus Brno (CZ), Virtuosi di Mikulov (CZ), Timavia aus Trnava (SK) und der Kirchenchor Wilfersdorf (AT) sangen an diesem Wochenende an den verschiedensten touristischen und kulturhistorisch bedeutenden „Hot-Spots“ in Mikulov, Valtice und Wilfersdorf.